Radtouren A bis Z - Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - Recht + Gesetz - E-Bike - Home

Autor: Dieter Hurcks Copyright 8/2018

Von Minden nach Brilon und zurück
Wer eine schöne Vier-Flüsse-Rundtour durch Westfalen machen will, dem sei diese Route empfohlen, die zum Teil auch knapp durch Hessen verläuft und insgesamt rund 475 km lang ist.

Einträge für
Zimmervermieter

Quartiere an
Fernradwegen in
Deutschland

Rundum in Westfalen

Radeln an Weser, Werre, Alme und Diemel
 
Kleine Flüsse wie die Diemel , Werre und Alme lassen sich an einem Tag bewältigen. Für eine Sechs-Tage-Tour kann man die Radwanderwege gut zu einer fast 500 km langen Runde kombinieren, bei der die Weser am Anfang und Ende steht. Einstiegsmöglichkeiten gibt es an vielen Unterwegsbahnhöfen. Ich wählte das von vielen Seiten gut erreichbare Minden aus.

Von Minden nach Minden

Die nahezu 500 km lange Strecke kann sich natürlich jeder so einteilen wie er möchte. Sportler schaffen die Route sicher in fünf Tagen, andere brauchen vielleicht eine Woche oder mehr, weil sie sich die vielen Sehenswürdigkeiten an der Strecke nicht entgehen lassen wollen.

Ich habe die Flüsse jeweils auf separaten Touren schon einmal abgefahren und sie nun, im August 2018, nochmals in einem Rutsch absolviert. Der Wettergott hatte es in der zweiten Augusthälfte ja gut gemeint und die ganz große Hitze dieses Rekordsommers abgestellt.

1. Etappe: Von Minden nach Paderborn, ca. 90 km

Zunächst auf dem Weserradweg bis zur Werremündung bei Bad Oeynhausen radeln, dann entlang der Werre über Bad Salzuflen bis Lage. Hier kann man variieren und zum Beispiel auf dem Weser-Lippe-Bahnradweg nach Paderborn fahren (ein ganzes Ende weiter, aber sehr schön) oder ab Pivitsheide über Augustdorf und Hövelhof
Die Ausschilderung in Ostwestfalen ist durchweg sehr gut. Die Strecke verläuft meistens flach, außer bei Löhne, wo die Beschilderung unbefriedigend war (Stand: 8/2018) und ich mein Fahrrad-Navi mehrfach zur Hilfe nehmen musste. Dafür gibt es am Weg einen Bäcker und eine Imbissgaststätte.

Der Multhäupter Hammer am Almeradweg

2. Etappe: Von Paderborn nach Brilon, ca. 90 km

Dies ist die schwierigste Etappe, da sie auf dem Almeradweg durch den waldreichen ehemaligen Kreis Büren und am Ende ins Hochsauerland führt - bis nach Brilon. Hier verläuft auch die Paderborner-Land-Radroute. Die Kaiserroute und die Wellness-Radroute wurden leider eingestellt, die ebenfalls zum Teil auf dem heutigen Almeradweg geführt wurden. Die Wege wurden leider besonders zwischen Siddinghausen und dem Multhäuser Hammer geschottert (ca. 9,5 km am Stück), weshalb das Fortkommen besonders auf den Pisten mit dem gröberen Belag sehr mühsam ist und höchste Konzentration erfordert. Da kann der Blick in die schöne Landschaft nur sporadisch erfolgen. Schade!

Warburg

3. Etappe: Von Brilon nach Bad Karlshafen, ca. 105 km - GPX-Track

Von meinem Quartier in Brilon, unweit der Jugendherberge gelegen, waren es rund 15 km bis zum Diemelsee. Auf dem Diemelradweg geht die Tour dann durch eine reizvolle Landschaft bis nach Bad Karlshafen an der Weser. Unterwegs lohnt ein Ausflug ins nur 300 Meter vom Radweg entfernte Warburg mit Biergarten und Metzgerei sowie weiteren Geschäften in der höher gelegenen Fußgängerzone. Die Übernachtung erfolgte in Helmarshausen.

4. Etappe: Von Bad Karlshafen nach Hameln, ca. 100 km 

Dieses Teilstück gehört zu den schönsten am Weserradweg und berührt Städte wie Bodenwerder, Höxter und Holzminden.

5. Etappe: Von Hameln nach Minden, ca. 90 km

Über Rinteln und Vlotho führt diese Tagestour wieder auf dem Weserradweg zum Startort nach Minden, von wo man mit der Bahn gut in alle Richtungen abreisen kann.

Fazit: Abgesehen von einigen wenigen Schilderlücken und der zunehmenden Tendenz, Wald- und Feldwege mit zum Teil grobem Schotter zu befestigen, bietet diese Radtour eine Menge Radlererlebnisse zwischen Natur und Kultur.

Radwanderkarte

zurück zur Hauptseite

Tourlänge: ca. 475 bis 500 km

Bahnan-/-abreise: Minden oder viele andere Bahnhöfe an der Route wie Höxter, Holzminden, Brilon

Quartiere: siehe Tipps in den Radreiseberichten zu den einzelnen Etappen



Radtouren-DVDs - ideal für Beamerschauen
Info und bestellen hier