Radtouren A bis Z - Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - Recht + Gesetz - E-Bike - Home

Autor: Dieter Hurcks Copyright 11/2014

Von der Nordsee zu den Alpen 
Deutschland ist ein mit zahlreichen Fernradwegen gut ausgestattetes Radelland. Wer von der Nordsee zu den Alpen radeln möchte, dem stehen viele Wegekombinationen zur Auswahl. Zum Beispiel über Weser, Werra, Aischtal, Romantische Straße und Iller. Klar, dass es dabei manche Steigung zu überwinden gilt, weshalb ich mir 2010 ein E-Bike angeschafft habe und seitdem Berge und Gegenwind weniger fürchte.

Einträge für
Zimmervermieter

Quartiere an
Fernradwegen in
Deutschland

Deutschland vom hohen
Norden in den Süden

Von Cuxhaven über Füssen zum Bodensee
 
Von Hannover zum Bodensee bin ich im Jahr 2002 das erste Mal geradelt. Ein Jahr später folgte die Tour von Kassel bis zum Schwäbischen Meer. Es gibt jedoch viele weitere Möglichkeiten, um auf gut ausgeschilderten Routen gen Süden zu gelangen.

Wer "ganz oben" hoch im Norden anfagen möchte, sollte mit der Bahn bis Sylt fahren und dann auf dem Nordseeküsten-Radweg bis Glückstadt an der Elbe radeln, wo er mit einer Fähre nach Wischhafen übersetzen kann. Klar, dass dann am Ende auf dem Tacho noch ein paar Kilometerchen mehr abzulesen sind.

Von Wischhafen ist es nicht mehr allzu weit entlang der Elbe bis nach Cuxhaven, wo die Kugelbake den nördlichsten Punkt Niedersachsens markiert. Geographisch endet an der Kugelbake die Elbe und es beginnt die Nordsee. Die Kugelbake ist ein etwa 30 m hohes aus Holz erbautes Seezeichen, was aufgrund immer modernerer Technik die Bedeutung als Seezeichen verloren hat.

Start in Cuxhaven

Die niedersächsische Hafenstadt ist per Bahn gut zu erreichen. In der Nähe des Bahnhofs ist der offizielle Endpunkt des über 500 km langen Weserradwegs, der uns nun bis Hann. Münden begleitet, wo Fulda und Werra sich zur Weser vereinen.

Hier finden Sie einen ausführlichen Reisebericht über den Weserradweg bis Achim und über die Unterweser bis Bremerhaven. Zwischen Cuxhaven und Bremerhaven führt die Route immer entlang der Küste, oft hinterm Deich, über Wremen. Bremerhaven hat viel Sehenswertes zu bieten und lohnt einen Tag Aufenthalt, um zum Beispiel das Auswanderermuseum zu besichtigen. Mehr über diese interessante Hafenstadt finden Sie HIER.

Allendorf

Tolle Tour: Entlang der Werra bis Eisfeld

Die sehenswerte Fachwerkstadt Hann. Münden ist der Endpunkt des Werraradwegs. Hier vereinen sich am Weserstein Fulda und Werra und fließen nunmehr gemeinsam als Weser der Nordsee zu. 

Übernachten in Hann. Münden

Da wir ja nach Süden wollen, radeln wir flussaufwärts durch die Bundesländer Hessen und Thüringen und erleben eine sehr reizvolle Landschaft mit vielen hübschen Fachwerkstädten.

DVD "Ab in den Süden"

 

DVDs über die Nord-Süd-Tour und über den Werraradweg

Die deutsch-deutsche Grenze begleitet den Radler unentwegt, auch wenn von diesem trennenden Monster glücklicherweise nicht mehr viel zu sehen ist.

Der Werraradweg ist hier ausführlich beschrieben.

Über Coburg an den Main

Ab Eisfeld führt unsere Tour nun nach Coburg. Eine Beschilderung finden wir erst nach 22 km Fahrt entlang der Straße nach Lauterbach. Ab dort geht es, den Schildern folgend, auf teils schlechter Wegeoberfläche durch ein beschauliches Tal. Ab Coburg folgen wir der Wegweisung nach Lichtenfels, die uns einen erheblichen Anstieg nach Obersiemau abverlangt. Dabei kommen wir in den Genuss, uns eine nagelneue Talbrücke in ihrer ganzen architektonischen Pracht anschauen zu können. Es handelt sich um die 40 Meter hohe und 614 Meter lange Talbrücke Weißenbrunn am Forst, auf der die Bahnneubaustrecke Nürnberg–Erfurt verläuft.

Von der Korbstadt Lichtenfels folgen wir dem Main-Radweg bis nach Bamberg, der hier allerdings meistens nicht in Flussnähe verläuft. Kloster Banz und die Wallfahrtskirche Vierzehnheiligen liegen am Wegesrand. Beschreibung hier!

Tipp: Unweit von Untersiemau liegt das mittelalterliche Seßlach. Dort werden von samstags 14 Uhr bis sonntags 22 Uhr die Stadttore geschlossen gehalten, damit der Durchgangsverkehr ausgesperrt bleibt. Ein Unikum!

Rothenburg o. d. T.

Noch kaum bekannt: der Aischtalradweg

Auf dem Aischtalradweg gelangen wir durch ein mir bislang überhaupt nicht bekanntes Gebiet nach Rothenburg ob der Tauber. Dabei gehört der Aischrund mit über 7000 Karpfenteichnen zu den größten Gebieten, in denen dieser Speisefisch gezüchtet wird. Hauptort ist Bad Neustadt an der Aisch, dessen Autokennzeichen NEA mir schon mehrfach aufgefallen war. Reisebericht Aisch

Ab Rothenburg o. d. T. verläuft der Radweg Romantische Straße über Dinkelsbühl und Nördlingen und trifft in Donauwörth auf die Donau. Von dort geht es entweder auf dem Donauradweg weiter nach Ulm und auf dem Radweg Donau-Bodensee ans Schwäbische Meer oder weiter auf dem Radweg Romantische Straße entlang der Iller bis nach Füssen. Von dort führt der Bodensee-Königssee-Radweg nach Lindau.

 
Radwanderführer: Von Rothenburg/Tauber nach Lauchheim u.a.

Alternative: Iller-Allgäu-Bodensee

Radwanderführer siehe Einzelberichte

 

 

zurück zur Hauptseite

Spickzettel
Route:
Cuxhaven-Füssen-Oberstdorf-Bodensee
Bahnanreise:
Cuxhaven - Lindau oder Konstanz
Länge: ca.
1370 km
Empfehlenswerte Radwege: Nordseeküste - Unterweser - Weserradweg - Werra-Radweg - Eisfeld-Coburg-Lichtenfeld- Main-Radweg bis Bamberg - Aischtalradweg bis Rothenburg o. d. Tauber - Romantische Straße bis Füssen - Bodensee-Königssee-Radweg
Entfernungen: Cuxhaven-Minden 306 km, Minden-Hann. Münden +212, Eisfeld +288, Rothenburg o. d. T. +205, Donauwörth +124, Ulm + 95, Oberstdorf + 140 km; Höhenmeter: 4384 m
Übernachten: Quartiere siehe Bericht(e) und Touristenvereine sowie Bett and Bike des ADFC
Internet: offizielle Homepages siehe Berichte
Radwanderführer: siehe unten

Mit Radwegenetz - Infos

Nord-Süd-Tour: Buch und DVD

 

Von Hannover zum
Bodensee - Infos zum Buch

Tourenbeschreibung

Hessische Fernradwege 4, 6 und 8:
Diese führen allesamt von Nord nach Süd und lassen sich gut in die eigene Routenplanung für eine Tour vom Norden in den Süden intergrieren.
Mehr über den HR4 - HR6 - HR8



Weser: Blick auf Bremen

Weser: Münchhausen-Statue in Bodenwerder.

Werra: Theater im thüringischen Meiningen.

Radtouren-DVDs - ideal für Beamerschauen
Info und bestellen hier

Weitere Nord-Süd-Wege sind
die Hessischen Radfernwege:
HR4: Weser-Neckar
HR6: Diemel-Rhein
HR8: Frankenberg-Neckar
Hannover-Bodensee