Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Die schönsten Radtouren in Frankfurt und Umgebung. Mit GrünGürtel-Radweg und Regionalpark-Rundroute.

Rhein-Main-Frankfurt 

weitere Infos

Preis: 13,90 Euro

Bei Amazon landet man mit der aufgedruckten ISBN-Nummer 978-3-85000-341-4 allerdings bei einem anderen Radwanderführer.

Während meiner Radtouren von Nord- nach Süddeutschland bin ich mehrfach durch die Region rund um Frankfurt geradelt und habe vor allem über die riesigen Waldgebiete gestaunt. Wer diese Region gezielt erkunden will, findet in dem im August 2013 neu erschienen bikeline-Radwanderführer "Radregion Rhein-Main" Tipps zu den "schönsten Radwegen in Frankfurt und Umgebung".

Die Gesamtlänge aller 18 Touren beträgt laut Esterbauer-Verlag rund 960 Kilometer - darunter sind Genießertouren ebenso wie solche, die nur mit dem Mountainbike zu bewältigen sind. Manche verlaufen zum Teil parallel mit Radfernwegen wie dem Hessischen Radfernweg HR 4 zwischen Schotten und Bad Vilbel oder dem HR 8 zwischen Frankfurt und Darmstadt..

Die Varianten und Ausflüge haben eine Länge von 90 Kilometern. Die längste Tour ist die 196 Kilometer lange Regionalpark-Rundroute, die kürzeste die 10 Kilometer lange Runde um den Industriepark Höchst. Dank des dichten Bahnnetzes im Rhein-Main-Gebiet können die meisten Touren an verschiedenen Stellen aufgeteilt oder verkürzt werden. Es lassen sich durch die Kombination verschiedener Touren auch individuelle Tagesetappen zusammenstellen.

Die zu entdeckende Region, das Rhein-Main-Gebiet ist nach dem Ruhrgebiet der zweitgrößte Ballungsraum in Deutschland. In und um Frankfurt gibt es nicht nur einen der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt und einen bedeutenden Bahnhof, sondern auch das meistbefahrene Autobahnkreuz Deutschlands. So lässt es sich nicht vermeiden, dass auch die vielen, durchweg gut beschilderten Fahrradwege gelegentlich eine Autobahn über- oder unterqueren. Einige Routen, bei denen es sich großenteils um Rundkurse handelt, führen Mitten durch die Städte. Der Schwierigkeitsgrad lässt sich an den mitgelieferten Höhenprofilen und Hinweisen abschätzen, wobei hier - nach meinem Kenntnisstand - keinesfalls etwas beschönigt wird.

Dieser Radwanderführer dürfte vor allem für die Einheimischen eine tolle Hilfe sein, ihre reizvolle und sehr vielfältige Heimat zwischen Taunus, Vogelsberg, Spessart und Odenwald vom Fahrradsattel aus zu entdecken. Insbesondere das Radwegenetz des Regionalparks Rhein-Main wurde in den letzten Jahren deutlich erweitert. Die Regionalparkrouten sollen einen regionalen Erholungs- und Erlebnisraum schaffen. Zahlreiche Infostelen, Attraktionspunkte und aufwändig gestaltete Rastplätze unter anderem entlang der 2011 eröffneten Regionalpark-Rundroute machen das Radeln im Rhein-Main-Gebiet zu einem besonders abwechslungsreichen Vergnügen.

Quelle: Esterbauer-Verlag


Hier können Sie weitere Infos einholen und/oder bei Amazon bestellen - bitte achten Sie darauf, ob es sich um den
oben abgebildeten bikeline-Führer handelt (siehe Text oben links):


Homepage