Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Buchtipp: Fantastische Luftaufnahmen von Flüssen, Seen und Küsten

Wasserreich Deutschland

Buch hier kaufen:

Der gemeine Tourenradler, der wie ich fast alle Flussradwege in Deutschland befahren hat, macht große Augen, wenn er die detailreichen Luftbilder unserer Heimatlandes in diesem Buch anschaut. Es ist, selbst wenn man „unten“ schon mehrfach, etwa an Rhein, Mosel oder in Mecklenburg-Vorpommern, per Pedale unterwegs war, ungemein schwierig, Städte und Dörfer zu identifizieren, wenn man sie von oben sieht. Erst beim Blick durch die Lupe wird einem oft klar: Das ist das Schloss Soundso oder die Kathedrale von X-Stadt, das ist die Insel Y und jenes der Fluss Z.

Der Fotograf und Pilot Gerhard Launer, Jahrgang 1949, hat mit seinem opulenten Bildband, der bei Frederking & Thaler erschienen ist, ein Meisterwerk abgeliefert. Auf hochwertigem Papier gedruckt, offenbart dieses fast zwei Kilo schwere großformatige Buch den Wasserreichtum Deutschlands, wie er von „unten“ gar nicht zu erkennen ist. Insbesondere die Vielfarbigkeit der Landschaften fällt angenehm ins Auge: das Blau des Wassers, kontrastiert von weißem Sand, dem Rot und Gelb der Flora; abendliche Aufnahmen zeigen wundervolle Lichtspiele bei untergehender Sonne - ob am Meer oder in den Alpen, im Sommer wie im Winter.

Dieser 240-seitige Bildband zeigt nicht in erster Linie die bekannten touristischen Ansichten, wie sie in anderen Bildbänden abgedruckt sind, sondern eröffnet ganz neue Perspektiven: beim fotografischen Blick ins Tal der Großen Lauter etwa, die von der Schwäbischen Alb bei Obermarchtal in die Donau mündet, oder in die Donauschlinge beim Kloster Weltenburg, über die Mündung der Tauber in den Main bei Wertheim oder ins schlossreiche Tal der Mulde. Selbst bekannte Ansichten wie der Bopparder Hamm am Rhein oder die Loreley, erst recht der Seerhein zwischen Bodensee bei Konstanz und Untersee sowie Berlin und die Wasserweg rundum machen Staunen.

Die Brückenhäuser von Bad Kreuznach an der Nahe, das Steinhuder Meer mit der Insel Wilhelmstein - in der Region Hannover gelegen -, die Beckerwerther Rheinbrücke bei Duisburg oder die Schiffshebewerke bei Waltrop am Dortmund-Ems-Kanal sind weitere echte Hingucker. Das gilt auch für den Senftenberger See, eines von mehreren abgebildeten von Menschen geschaffenen Gewässern, der es bis aufs Titelbild geschafft hat.

Kurzum: Wer das wasserreiche Deutschland einmal aus einer einmaligen Perspektive betrachten will, kommt um diesen Bildband nicht herum. Da die Fotos meistens aus einem Winkel von etwa 30 bis 60 Grad gemacht wurden, kann man auch Höhen gut unterscheiden und etwa Berge und markante Gebäude leicht finden.

Auf eine Fortsetzung darf man gespannt sein ...

Gerhard Launer, Henning Aubel (Texte): Wasserreich Deutschland - Küsten, Seen und Flüsse von oben, Frederking @ Thaler, 240 S., ca. 200 Abbildungen, 50 Euro, ISBN 978-3-95416-228-4.

Eindrucksvoll: Die Moselschleife zwischen Pünderich und Zell (ganz rechts).
Moselradweg

Homepage