Radtouren A bis Z
- Fahrradbücher - Fahrrad-DVDs - FahrradwitzeLinks - Bahn + Rad - E-Bike - Home

Smartphone sicher am Lenker befestigen

Klick-fix Phonepad ist
praktisch und flexibel

Viele Radler wollen auch auf Tour ihr Smartphone im Blick habe, beispielsweise beim Navigieren mit einer Software wie Komoot oder um eingehende Mails schnell beantworten zu können. Unter den vielen Lösungen habe ich mich für das Phonepad von Klick-fix entschieden, da ich mit einem anderen Produkt dieses Herstellers, der Lenkertaschenbefestigung, gute Erfahrungen gemacht habe.

Zunächst hatte ich das Phonepad mit einem Gurt desselben Herstellers am Lenkervorbau fixiert, der Klett-Befestigung. Bei meinem neuen Pedelec war der Vorbau aber durch den Fahrradcomputer bereits besetzt.

Nach kurzer Internetrecherche fand ich die Lösung bei Klick-Fix: eine Halterung, die mit einem Stahlband am Lenker sicher befestigt wird. Damit es am Lenker keine Kratzer gibt, habe ich ein Klettband angeklebt. Isolierband tut's natürlich auch.

Zudem nimmt die Halterung auf Knopfdruck den um 360 Grad drehbaren Quad-Mini-Adapter auf, der unter das Phonepad geschraubt wird. Das hat den Vorteil, dass man das Gerät frei beweglich auch bei krummen Lenkern wie meinem so platzieren kann, dass das Display gut ablesbar bleibt.

Das Smartphone wird wie gehabt mit Gummis auf der Platte festgeschnallt. Bei den meisten Phone-Modellen bleiben dabei die Bedienknöpfe an den Seiten erreichbar.

 

 

 

 

 

Infos des Herstellers

Home